Mir kommt gerade folgendes in den Sinn & ich muss es aufschreiben bevor der Geschmack von meinen Lippen verschwindet:
Sommer, Sonne, Wiese, barfuss laufen, Sand zwischen den Zehen, Joint in der Hand, Sonnenbrille auf. Und vielleicht sogar Füße im Wasser. Und Roller fahren. Und Melodien dieses Sommers im Kopf.
Reggae, Dancehall. Freundliche Menschen um mich herum. Küsse bei Sonnenuntergang. Im Sommer sind die Nächte schöner. Auch wenn man alleine ist, ist man nicht alleine. Solange die Sonne scheint, ist ja alles gut. Und sowieso. Wieso eigentlich nicht? Sonne tut gut. Sommernächte sind die schönsten. Mit Laternen. Helle Nächte. In kurzer Hose Roller fahren. Ganz unbeschwert. Die Nacht riechen. Und leichte Blüten. Wundervoll. Videospiele nachts. Oder nachts rumsitzen. Draußen. Mit dir. Mit dir. Mit dir. Weil ich dich so verdammt gern habe. Und weißt du, ich glaube, das wäre fabelhaft. Und sowieso. See. Mit Sand. Und Sonne. Und mein Gott, das wäre wunderbar, könnten wir jetzt etwas barfüssig zu Reggae, Ragga und Dancehall tanzen!
3.2.08 03:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de